Zum Inhalt springen

Burundi hat seit seiner Unabhängigkeit 1962 mehrfach gewaltsamste Auseinandersetzungen erlebt und wird seit Jahren diktatorisch regiert. Der langjährige Bürgerkrieg hat viele Menschen traumatisiert, das soziale Gefüge zerrüttet und Familien und Gemeinschaften zerstört. Armut und Jugendarbeitslosigkeit verschärfen die Situation zusätzlich. Vor allem Frauen, Jugendliche und Kinder leiden an den psychologischen Folgen, welche sich durch posttraumatische Belastungsstörungen,…

Weiterlesen

In Togo unterstützt TiA seit Jahren die Arbeit von Ramses Alfa und seinem Team. Ramses ist in Konstanz bestens bekannt, denn er hat über Jahre Gastrollen am Theater Konstanz übernommen. Er war auch an anderen Bühnen in Deutschland und der Schweiz tätig, ist aber gleichzeitig in Togo immer wieder mit vielfältigen Projekten aktiv. Im Moment…

Weiterlesen

Im Zusammenhang mit den Proben für das Stück Smouldering Charcoal wurden wir auch auf die Corona-Situation in Malawi aufmerksam: Das kleine Binnenland musste während einer zweiten Welle ab Januar 2021 einen starken Anstieg der Corona-Infektionen verzeichnen. Insgesamt 32,500 Menschen erkrankten seit Beginn der Pandemie, trotz oder vor allem wegen der kaum vorhandenen medizinischen Infrastruktur und…

Weiterlesen

In Malawi, einem der ärmsten Länder der Welt, haben wir Kontakt zu einer Gruppe von Schauspieler*Innen und Theatermacher*Innen, die seit Jahren unterschiedlichste Projekte in Kooperation mit TiA durchführt: Theateraufführungen, Workshops in verschiedenen Institutionen, Gastauftritte in Konstanz. Neu haben wir den Schwerpunkt auf die Erarbeitung und anschließende Aufführung von Stücken gelegt – so ist von uns…

Weiterlesen

Der Verein Theater in Afrika e.V. möchte sich ganz herzlich bei Ihnen für Ihre Unterstützung bedanken! Durch Ihre großzügigen Spenden bei den Sammlungen nach den Aufführungen von Foottit & Chocolat und Katharina Knie im Zirkuszelt des Theater Konstanz ist eine beträchtliche Summe in Höhe von fast 18.000 € zusammengekommen. Dies ermöglicht dem Verein, der sich seit 2015 für die Förderung von…

Weiterlesen

L´école du spectateur – Theaterspektakel Lomé Bericht von Ramses Alfá, La Compagnie Louxor de Lomé L’ECOLE DU SPECTATEUR | Kunst für die Bewohner Im Viertel Léo 2000 befindet sich ein Gebäude, das  der Compagnie de Louxor von Theater in Afrika e.V. und anderen gemeinnützigen Vereinigungen der Stadt Konstanz zur Verfügung gestellt wurde.  Dieses soll von der Compagnie de Louxor als Theaterhaus genutzt werden.Um die…

Weiterlesen